07 Feb 2018

Biografie

Der Geiger Korbin­ian Altenberg­er ist weltweit ein

07 Feb 2018

Über Korbinian

Der Geiger Korbin­ian Altenberg­er ist weltweit ein etabliert­er und vielfach geschätzter Solist und Kam­mer­musik­er.

Nach eini­gen Jahren des Studierens und Konz­ertierens in den USA kehrte er in seine Heimat­stadt München zurück, um dort die Posi­tion des Konz­ert­meis­ters der 2. Vio­li­nen im Sym­phonieorch­ester des Bay­erischen Rund­funks anzutreten. Zuvor war er erster Konz­ert­meis­ter beim WDR Sin­fonieorch­ester Köln.

Mit zwölf Jahren debütierte er bei den Salzburg­er Fest­spie­len, gewann zahlre­iche Preise bei inter­na­tionalen Wet­tbe­wer­ben wie dem Postac­chi­ni Wet­tbe­werb. Michael Hill Vio­lin Com­petil­ion, Con­cours Inter­na­tion­al de Vio­lon Tibor Var­ga sowie Mon­tre­al Inter­na­tion­al Music Com­pe­ti­tion.

Als Solist trat er mit dem Orchestre Nation­al des Pays de la Loire, Auck­land Phil­har­mo­nia, Münch­en­er Kam­merorch­ester, Göt­tinger Sin­fonikern und dem SR- sowie SWR-Sym­phonieorch­ester auf. In Nord- und Südameri­ka konz­ertierte er zulet­zt mit dem Win­nipeg Sym­pho­ny. dem Philadel­phia Cham­ber Orches­tra, dem Iris Orches­tra und dem Nation­alorch­ester von Cos­ta Rica.

Beson­dere musikalis­che Impulse erhielt Korbin­ian durch die kam­mer­musikalis­che Zusam­me­nar­beit mit Kün­stlern wie Shmuel Ashke­nasi, Ger­hard Schulz. Leon Fleish­er. Mit­suko Uchi­da und Mit­gliedern des Guameri‑, Juil­liard- und des Cleve­land Quar­tet.

Seine Begeis­terung für die Kam­mer­musik wurde sehr geprägt durch mehrma­lige Ein­ladun­gen zu diversen Fes­ti­vals in den USA wie Ravinia, Caramoor und Mar­boro sowie in Europa z.B. Prus­sia Cove in Großbri­tan­nien, Ver­bier in der Schweiz, dem Moritzburg Fes­ti­val und beim Israeli Cham­ber Project.

Leave a comment
More Posts
Comments